„Traumfresserchen“

Die Geschichte der Zusammenarbeit der beiden öffentlichen Einrichtungen Stadtbücherei Nidderau am Windecker Marktplatz und Musikschule  bekam mit der Lesung und musikalischen Gestaltung des Bilderbuches „Das Traumfresserchen“ von Michael Ende ein weiteres Kapitel.

Gut besucht von Kindern und Erwachsenen war die im historischen alten Rathaus untergebrachte Stadtbücherei. Simone Patter las mit nuancenreicher Stimme die Geschichte von Prinzessin Schlafittchen aus Schlummerland, die aus Versehen das Traumfresserchen, das ein bisschen wie ein Igel mit sehr großem Mund aussieht, aus dem Schlosskeller fortschickte und nun genauso wie ihr Volk unter Albträumen leidet. Weil niemand Rat weiß und eine Revolution droht, sucht der König auf einer abenteuerlichen Reise das Traumfresserchen. Völlig ausgehungert findet er es schließlich und dem Happyend steht nichts mehr im Wege.

Elf junge Musikerinnen und Musiker spielten unter Leitung von Daniela Craul und Heidrun Zilian-Weber zu den auf eine Leinwand projizierten Bildern von Annegert Fuchshuber, sogar der Frost war zu hören. Mit einem gemeinsam gesungenen Schlaflied für Schlafittchen ging die musikalische Lesung zu Ende. Aus der Klasse von Heike Reinking musizierten die Flötistinnen Linn Barthmann, Ellen Schultheis und Johanna Krieger, an Klavier und Percussion James Muggleworth, Svea Oswald und Nora Seitz. Die Streicher waren mit den Geigerinnen Sofie Alban, Marie Hoßfeld und Hannah Lasch sowie Matteo Fieber und Lia Winkelmann am Cello vertreten.

An Planung und Durchführung waren weiterhin beteiligt Ann Bernstein, Kirsten Bleek, Bettina Hey und Büchereileiter Raphael Jung, der am Ausgang sorgfältig eingerollte, verzierte Gutscheine für die Bücherei verteilte und auf viele neue Besucher der Stadtbücherei Nidderau hofft.

2019-06-19T16:57:39+01:00 19. Juni 2019|Elementarbereich, Kooperationen|

Verwaltung

Konrad-Adenauer-Allee 5 (Bertha-von-Suttner-Schule), 61130 Nidderau
06187-22029
06187-22065
Montag
09:30 - 12:30 Uhr
16:00 - 18:00 Uhr
Dienstag
09:30 - 12:30 Uhr
Donnerstag
09:30 - 12:30 Uhr
16:00 - 18:00 Uhr

Newsletter

Sie möchten sich für unseren Newsletter

anmelden
abmelden

X