Laden...
Gitarre 2018-02-04T12:04:35+00:00

Die Gitarre hat seit der Renaissance einen festen Platz in der Musikgeschichte. Ob als Hausmusikinstrument zur Begleitung von Gesang oder Melodieinstrumenten oder als Soloinstrument in Konzertsälen. Über die Laute und die Vihuela entwickelte sich im Laufe der Jahrhunderte die klassische oder spanische Gitarre, wie wir sie heute kennen.
Um 1900 erlebte die Gitarre eine Blütezeit. Hier wurden auch die baulichen und spieltechnischen Grundlagen für das heutige Instrument entwickelt. Viele namhafte Komponisten aus dem südamerikanischen Raum und Europa schrieben konzertante Werke für die Gitarre als Soloinstrument.
Heute ist die Gitarre in fast allen Musikstilen zu Hause: Von Rock bis Klassik, von Hausmusik bis Lagerfeuer, als Solo- oder Ensembleinstrument, mit oder ohne Strom.
Das Unterrichtsangebot der Musikschule Schöneck Nidderau deckt alle musikalischen Möglichkeiten der Gitarre ab.

Der Unterricht

Gitarren-Frühausbildung

In den Kursen der Gitarre-Frühausbildung erlernen 5-10 jährige Kinder in spielerischer Form Grundkenntnisse des Gitarrespiels: Rate-, Such und Klangspiele sollen dazu anregen, frei und kreativ mit dem Instrument umzugehen. Außerdem nimmt das Erleben in der Gruppe (max. 4 Kinder) einen breiten Raum ein: Durch Verteilen von Melodie, Begleitung und Rhythmus auf mehrere Kinder wird ihnen schon früh ein intensives musikalisches Erlebnis vermittelt. Das Zusammenspiel wird so von Beginn an eine Selbstverständlichkeit für die Kinder.

Liedbegleitung

Zwei spezielle Kursangebote wenden sich an jene, welche die Gitarre als Begleitinstrument zum Singen einsetzen wollen.
• Grundkurs für Jugendliche und Erwachsene
• Erwachsenenkurs für Wieder- und Neueinsteiger, auch für berufliche Einsatzmöglichkeiten
Der Unterricht in diesen Kursen ist ganz auf die Bedürfnisse der Teilnehmer ausgerichtet.
Es werden Akkordgriffe vermittelt, mit deren Hilfe die Liedbegleitung auch ohne Notenkenntnisse möglich ist.
Jugendliche können die neuesten angesagten Songs nachspielen, Erwachsene die Begleitung ihrer Lieblingssongs erlernen. Pädagogisch tätige Teilnehmer erfahren neue Möglichkeiten für ihre Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. In diesem Unterricht wird u.a. die mit Stahlsaiten bespannte „Westerngitarre“ eingesetzt. Für eine abwechslungsreiche Liedbegleitung sorgt das Erlernen unterschiedlicher Zupf- und Schlagtechniken.

Klassische Ausbildung, Konzertgitarre

Im Einzel- oder auch Gruppenunterricht werden ab einem Alter von ca. 10 Jahren grundlegende Notenkenntnisse und Spieltechniken vermittelt. Die Schüler lernen die Gitarrenliteratur verschiedener Epochen und Stilrichtungen kennen. Der musikalische Bogen spannt sich von der strengen Musik der Renaissance über Barock, Klassik, Romantik bis hin zur experimentellen Lautmalerei der Moderne. Auch Blues, Folk- oder Popsongs können in das Repertoire einfließen.
Der Unterricht in der „Oberstufe“ umfasst fortgeschrittene Techniken und anspruchsvolle Werkauswahl. Dabei bietet die Musikschule auch die berufsvorbereitende Ausbildung für ein Musikstudium an

In der Schnupperkiste

Eines der Instrumente im instrumentalen Orientierungsjahr „Schnupperkiste“ ist die Gitarre. In kleinen Gruppen (max. 4 Kinder) werden die Kinder mit dem Instrument vertraut gemacht: Sie erfahren z.B., wie man den Saiten unterschiedlich hohe Töne entlockt, entdecken beim „Vertonen“ einer kleinen Geschichte, welche klanglichen Möglichkeiten die Gitarre bietet und begleiten sich beim Singen mit den „leeren“ (= ungegriffenen) Saiten oder mit den dunklen, warmen Trommeltönen, die sich auf dem Korpus erzeugen lassen. Für Kinder ab 6 Jahre.

Verwaltung

Konrad-Adenauer-Allee 5 (Bertha-von-Suttner-Schule), 61130 Nidderau
06187-22029
06187-22065
Montag
09:30 - 12:30 Uhr
16:00 - 18:00 Uhr
Dienstag
09:30 - 12:30 Uhr
Donnerstag
09:30 - 12:30 Uhr
16:00 - 18:00 Uhr

Newsletter

Sie möchten sich für unseren Newsletter

anmelden
abmelden

X