Konzert 10 Jahre „Greensleeves“

Etwas mehr Publikum hätte man Eckehard Schneider und seinem Ensemble für Folk und Alte Musik „Greensleeves“ zum zehnjährigen Jubläumskonzert am 9. Juni schon gewünscht. Im Dorfgemeinschaftshaus Oberdorfelden war es bei schwülem und gewittrigem Wetter vor kleiner Zuschauerkulisse umso gemütlicher.

Zunächst traten Meryem Özdemir sowie Inga und Miriam Tilke die ebenfalls vor zehn Jahren mit ihren Instrumenten begannen auf. Die drei inzwischen fast erwachsenen Blockflötenschülerinnen von Eckehard Schneider zeigten mit einem barocken Allegro, „Duke of York“ und schließlich dem ABBA-Hit „Souper Trouper“ zur Gitarrenbegleitung ihres Lehrers, dass sie in dieser Zeit eine Menge gelernt haben.

Im Jahre 2008 als Erwachsenenensemble mit fünf Musikern gestartet, stellte sich „Greensleeves“ an diesem Abend zu acht vor. Die Zahl der gespielten Instrumente war hingegen deutlich höher, wechselte mancher doch mehrfach. Eckehard Schneiders humorvoller Kommentar: „Die Anzahl der Instrumente vermehrt sich schneller, als die der Spieler, denn während sich manche auf einem Instrument ausruhen, würden andere am liebsten eine Unzahl möglichst unterschiedlicher Instrumente spielen und werden nur dadurch ausgebremst, dass sie diese auch tragen müssen.“

Das Repertoire der Folkband umfasst Musik der verschiedensten Stilrichtungen von der Renaissance bis hin zu irischen Jigs und bretonischen Tänzen. Verwendet werden viele originale Instrumente, die Bearbeitungen erstellt Eckehard Schneider für das Ensemble selbst, ein wenig Gesang und kurze Geschichten runden das Programm ab. Während Marie-Luise Sebralla, Violine, Gundhild Schäfer und Ortrun Berends mit Querflöten ihren Instrumenten treu blieben, wechselten die anderen mehrfach: Andrea Nickel, Spinett und Trommel; Helmut Brück, Kontrabass, Gitarre, Schäferpfeife, Basskrummhorn und Mundharmonika; Peter Zeidler, Blockflöte, Kontrabassgitarre und Violoncello; Thorsten Hartart, Akkordeon und Gitarre sowie Eckehard Schneider Blockflöten, Gitarre und Kleinperkussion.

Das einstündige Konzertprogramm enthielt unter anderem auch zwei Stücke des irischen Harfenisten Turlough O’Carolan, zwei An Dro‘s aus der Bretagne, ein Lied aus Siebenbürgen und ein indisches Kinderlied. Dazu war an diesem Abend auch eine selbstgedichtete und launige Ballade über das Ensemble und seinen Leiter zu hören. Schließlich ergänzten zwei Ehemalige die Gruppe mit Querflöte und Gesang im irischen Folksong „Down by the Sally Gardens“.

Musikschulleiter Christoph Möller lobte zunächst die Mitglieder von Greensleeves als einer Konstante der Musikschule für die jahrelange Mitwirkung. Danach dankten Christoph Möller und Helmut Brück Eckehard Schneider mit kleinen Präsenten herzlich für die von ihm seit Bestehen der Musikschule in 38 Musikschuljahren geleistete großartige Arbeit.

Nach der Zugabe „100 Miles Ago“ gab Eckehard Schneider, der zwar demnächst offiziell im Ruhestand ist, die nächsten Pläne der Gruppe bekannt, nämlich auf einem Folkfestival im Odenwald, Märkten und beim nächsten Weihnachtskonzert der Musikschule aufzutreten. Weitere Interessenten, die Lust auf Folk und Alte Musik haben, sind gerne zum Mitspielen eingeladen.

2018-06-19T18:12:55+00:00 19. Juni 2018|Ensembles, Erwachsene, Konzert|

Verwaltung

Konrad-Adenauer-Allee 5 (Bertha-von-Suttner-Schule), 61130 Nidderau
06187-22029
06187-22065
Montag
09:30 - 12:30 Uhr
16:00 - 18:00 Uhr
Dienstag
09:30 - 12:30 Uhr
Donnerstag
09:30 - 12:30 Uhr
16:00 - 18:00 Uhr

Newsletter

Sie möchten sich für unseren Newsletter

anmelden
abmelden

X