„Klasse Vorspiele“ mit Chor-Finale

Bei Kaffee und Kuchen mit den Dozenten plaudern, den Kindern und Jugendlichen beim Vorspiel intensiv erarbeiteter Musikstücke zuhören, Einblicke in die Instrumentalklassen bekommen – das ist „Klasse Vorspiele“, die bereits Tradition gewordene Veranstaltung der Musikschule in den Räumen der Kurt-Schumacher-Schule in Windecken.

Am vergangenen Samstag, 22. September 2018 sammelten sich zunächst eine Reihe von jungen Pianisten um Klavierdozent Valentin Haller und trugen ihre Stücke vor. Während die Pianisten spielten, lief parallel das Vorspiel der Querflötenklasse Heike Reinking mit zahlreichen jungen Talenten. Es folgten die Geigerin Heidrun Zilian-Weber mit ihren Schülerinnen und Schülern sowie ein gemischtes Vorspiel von nicht nur Blasinstrumenten unter der Leitung von Inga Stutzke, in dem Violoncello, Trompete, Saxophon, Klarinette und Oboe zu hören waren.

Als Höhepunkt folgte im Anschluß an das Klassenvorspiel Gesang, Violine und Klavier von Christine Kissel ein kleines „Chorhappening“ mit dem Dschungelbuch-Song „Probier’s mal mit Gemütlichkeit“. Dazu war das Publikum aufgerufen, gemeinsam mit dem Mittelstufen-Orchester „La Sinfonietta“ als vierstimmiger Chor zu singen. Es bildete sich ein 30-köpfiger Chor und zusammen mit dem Orchester klang nach kurzer Übung das Ergebnis bereits sehr vielversprechend: Ein fröhlicher Abschluß des „Klasse-Vorspiel-Tages“.

2018-10-11T17:50:45+00:00 11. Oktober 2018|Schülerkonzert|

Verwaltung

Konrad-Adenauer-Allee 5 (Bertha-von-Suttner-Schule), 61130 Nidderau
06187-22029
06187-22065
Montag
09:30 - 12:30 Uhr
16:00 - 18:00 Uhr
Dienstag
09:30 - 12:30 Uhr
Donnerstag
09:30 - 12:30 Uhr
16:00 - 18:00 Uhr

Newsletter

Sie möchten sich für unseren Newsletter

anmelden
abmelden

X