Ein Hauch von Woodstock

Traditionell ist das Fachbereichskonzert der Gitarristen  die letzte Veranstaltung der Musikschule vor den Sommerferien. Dieses Mal locker moderiert von Stephan Lima Franca Fischer präsentierten am Sonntag, 17. Juni 2018 die sieben Gitarren-Lehrkräfte der Musikschule ihre vornehmlich jugendlichen Schüler. In einer im Bürgertreff Kilianstädten stattfindenden neunzigminütigen Matinée war überwiegend die klassische Konzertgitarre zu hören. Im letzten Konzert-Drittel brachte Marc Bugnards Schüler Elijah Logan Rockiges zu Gehör. Mit der amerikanischen Nationalhymne im Stile von Jimi Hendrix, Woodstock 1969 und dem Guns N‘ Roses-Titel „Welcome to the Jungle“ verblüffte der Neunjährige das Publikum. Doch los ging es mit Manfred Fischer und seinen Schülern Victoria Haupt und Lukas Pytlik und drei Zirkusstücken, denen ein Bourrée von Johann Krieger mit dem sechsköpfigen Ensemble von Christoph Roßbach folgte. Laura Khalil aus der Klasse von Janos Vajda überzeugte mit einem Arrangement von „Asturias“, das im Original von Isaac Albeniz stammt und einer „Salsa“, bevor Perpetua Hofmann, die seit vielen Jahren in jedem Fachbereichskonzert auftritt, an der Seite ihres Lehrers Manfred Fischer das „Andante“ aus Vivaldis Konzert für zwei Mandolinen RV 532 und einen Satz aus Michael Langers „Suite Latina“ interpretierte. Ein weiterer Schüler Fischers, Sven Niggemann, zeigte danach die „Romanze vom Wind“ und „Open Air“. Laurenz Bier und Christoph Roßbach schlossen sich mit sicher gespielter Gavotte und dem israelischen „Kol dodi“ an, bevor Demjan Kenyuk aus der Klasse von Matthias Huwer in beeindruckender Interpretation J.S. Bachs Bourrée aus der Lautensuite BWV 996 musizierte. Darauf folgte ein achtköpfiges Ensemble mit Schülern von fünf Lehrern und einem Andante des Klassikers Leonhard von Call. Die folgende Band „Blackmarsh“ hatte überraschend einen neuen Gesangssolisten bekommen, denn für die erkrankte Sängerin sprang Stephan Lima Franca Fischer ein und begab sich in die höchsten Höhen seiner Stimme bei „Sweet Child O‘ Mine“ von Guns N’Roses und Eric Claptons „Layla“. Ein Pink Floyd-Medley mit Christian Karres und David Wolfrum, E-Gitarren aus der Klasse von Matthias Huwer unterstützte Samuel Karres am Cajon, bevor im großen Finale „Chasing Cars“ von Snow Patrol durch ein Ensemble aller Mitwirkender des Konzertes unter Leitung von Christoph Roßbach erklang.

2018-07-12T07:35:07+00:00 12. Juli 2018|Fachbereichskonzert, Gitarre, Schülerkonzert|

Verwaltung

Konrad-Adenauer-Allee 5 (Bertha-von-Suttner-Schule), 61130 Nidderau
06187-22029
06187-22065
Montag
09:30 - 12:30 Uhr
16:00 - 18:00 Uhr
Dienstag
09:30 - 12:30 Uhr
Donnerstag
09:30 - 12:30 Uhr
16:00 - 18:00 Uhr

Newsletter

Sie möchten sich für unseren Newsletter

anmelden
abmelden

X