Projekt Beschreibung

Ich bin fest davon überzeugt, dass jeder singen lernen kann, solange Spaß dabei ist!

Meine erste Berührung mit der Musik kam durch den E-Bass. Ich hatte fünf Jahre Unterricht und spielte anfangs in einer Funk- und Soulband. Inspiriert durch den Backgroundgesang wechselte ich schnell zum Gesang und bin bis heute dabei geblieben.

Ich lernte noch weitere Instrumente (Gitarre, Klavier, Ukulele, Schlagzeug und Cello), da mich Musik in allen Bereichen und Formen fasziniert, aber Gesang hat für mich immer noch einen besonderen Stellenwert.

Die Ausdrucks- und Klangmöglichkeiten, die sich für mich im Gesang eröffnet haben, zeigen mir immer wieder wie vielseitig das Instrument Stimme ist.

Ich nahm Gesangsunterricht bei verschiedensten Lehrern wie Annette Marquard, Seth Riggs, Björn Breckheimer  und studierte Gesang, Klavier, Songwriting und Arrangement für Jazz und Popularmusik.

Heute bin ich staatlich anerkannte Instrumentalpädagogin und Berufsmusikerin für Jazz und Popularmusik und singe in verschiedenen Projekten wie Meg, The Swinging Angels, Floyd Reloaded, Dirty Boogie Orchestra und Blue Onions.

Ich schreibe und produziere meine eigenen Songs und freue mich immer wieder mit den unterschiedlichsten Menschen zusammenarbeiten zu können.

Der Unterricht gibt mir die Möglichkeiten meine Erfahrungen weiterzugeben, anderen die Freunde am Singen und an der Musik zu vermitteln, zu experimentieren und dabei selbst auch neue Bereiche zu entdecken und Neues zu lernen.

Guter Unterricht zeichnet sich für mich dadurch aus, dass beide – Schüler und Lehrer – aus dem Unterricht lernen.